Foto: Getty Images

Gruyères – die Heimat von Käse und Aliens

Über dem Städtchen thront das Schloss Greyerz, welches Sie unbedingt besuchen sollten

Die malerische Stadt Gruyères stammt aus dem Mittelalter. Mit seinen Pflastersteinen lädt das verkehrsfreie Städtchen zu einem gemütlichen Spaziergang und zum Bummeln ein. Das Städtchen hat der Region und dem köstlichen Käse, dem Gruyère AOP, den Namen gegeben. Zum Dessert besuchen wir am Nachmittag die Schokoladenfabrik von Cailler.

Unser Tipp: Ein Besuch des Schloss Greyerz, welches eine fesselnde Multimediaschau anbietet und das Museum des Alien-Schöpfers H.R. Giger beheimatet.

Angebot


Mindestteilnehmerzahl 10 Personen

Jeweils dienstags

11.00 Uhr Anlegen des Schiffes in Estavayer-le-Lac

11.15 Uhr Landausflug im Minibus via Payerne - Matran – Bulle nach Gruyères:

12.30 Uhr Mittagessen und freier Aufenthalt im Städtchen

14.30 Uhr Fahrt nach Broc:

15.00 Uhr Besuch der Schokoladenwelt Cailler (Dauer 1 bis 1 1/4 Stunden)

16.15 Uhr Rückfahrt im Minibus via Romont - Lucens - Thierrens nach Yverdon-les-Bains 17.30 Uhr Ankunft

17.45 Uhr Weiterfahrt des Schiffes

Preis/Person: CHF 145.- (inkl. Mittagessen, exkl. Getränke)

BUCHEN SIE JETZT

Reservationen und Anfragen.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind gerne für Sie da, falls Sie Fragen zum Angebot haben oder spezielle Wünsche einbringen wollen.

Phone: +41 76 375 36 48
Mail: booking@attila.swiss